Download.jpg

Aktuelles & Veranstaltungen

Zum 1. Januar 2017 hat Priv.-Doz. Dr. Carsten Kempkensteffen die Leitung der Klinik für Urologie am Franziskus-Krankenhaus Berlin übernommen.

· Priv.-Doz. Dr. Carsten Kempkensteffen ist neuer Chefarzt der Klinik für Urologie
Priv.-Doz. Dr. Carsten Kempkensteffen ist neuer Chefarzt der Klinik für Urologie

Er folgt Prof. Dr. Manfred Beer nach. »Wir freuen uns, mit Dr. Kempkensteffen einen ausgewiesenen Experten auf dem Gebiet der operativen und konservativen Uroonkologie gewonnen zu haben. Er genießt über die Grenzen Berlins hinweg eine große Reputation und wird das bereits hohe Qualitätsniveau der Klinik für Urologie weiter ausbauen«, so Tobias Dreißigacker, Geschäftsführer des Franziskus-Krankenhauses.

Dr. Kempkensteffen ist Facharzt für Urologie und verfügt über die Zusatzbezeichnungen Medikamentöse Tumortherapie und Andrologie. Zuvor hatte er seit 2016 die Leitung des Interdisziplinären Prostatakarzinomzentrums der Charité – Universitätsmedizin Berlin sowie seit 2013 die Leitung des Organzentrums Urogenitale Tumore des Charité Comprehensive Cancer Centers (CCCC)  inne. Überdies war er seit 2011 stellvertretender Klinikdirektor der Klinik für Urologie der Charité.

Erhöhte Lebensqualität durch organ- und funktionserhaltende Therapie

Sein Behandlungsschwerpunkt liegt auf der operativen und medikamentösen Therapie urologischer Tumorerkrankungen, insbesondere der Prostata, der Harnblase und der Nieren. »Viele Patienten mit Tumorerkrankungen aus dem Bereich der Urologie können heute geheilt werden, ohne das befallene Organ zu entfernen. Durch den Einsatz innovativer, z. B. nervenschonender Operationstechniken bleibt zudem oftmals auch die volle Funktionalität der betroffenen Organe und damit die Lebensqualität unserer Patienten erhalten«, erläutert Dr. Kempkensteffen.

»Ich freue mich besonders auf meine neuen Aufgaben am Franziskus-Krankenhaus, weil mein Team und ich hier moderne Medizin auf universitärem Niveau in einem patientenfreundlichen Umfeld mit viel menschlicher Zuwendung und exzellenter Pflege anbieten können«, zeigt sich der neue Chefarzt zufrieden.

Pressekontakt

Julia Schoenenberg - Unternehmenskommunikation
Julia Schoenenberg
Mitarbeiterin Unternehmenskommunikation