Download.jpg

Aktuelles & Veranstaltungen

Workshop – Chronische Wunden erfolgreich behandeln

14. März 2018 · 14.00–19.00
Franziskus-Krankenhaus Berlin · Großer Konferenzraum, 2. Etage · Budapester Straße 15–19 · 10787 Berlin
Anlässlich der Zertifizierung als Ambulantes und Stationäres Zentrum für die Behandlung des diabetischen Fußsyndroms durch die Deutsche Diabetesgesellschaft [Zertifizierung durch die LÄK mit voraussichtlich 7 CME-Punkten]
Dr. Berthold Amann, Chefarzt der Klinik für Innere Medizin Prof. Dr. Klaus Brechtel, Ihre Radiologen.de Dr. Angela Haertel, Oberärztin in der Klinik für Innere Medizin Dr. Viviane Krause, Assistenzärztin in der Klinik für Innere Medizin Dr. Claas Lüdemann, Oberarzt in der Klinik für Innere Medizin Dr. Carsten Giesche, Oberarzt in der Klinik für Innere Medizin PD Dr. Ralph-I. Rückert, Chefarzt der Klinik für Chirurgie Schwester Angela Pluta, Wundschwester, Leiterin Wundambulanz Assistenzärzte der Klinik für Innere Medizin
Workshop – Chronische Wunden erfolgreich behandeln

Liebe Kolleginnen und Kollegen, 

wir laden Sie herzlich ein zu unserem dritten interaktiven Workshop über Diagnostik und Behandlung chronischer Wunden. Darin bündeln wir unsere langjährig erprobten Kenntnisse aus dem Klinikalltag, um Ihnen und Ihrem Team hilfreiches anwendbares Praxiswissen zu vermitteln. Sie und Ihr Team können Techniken selbst ausprobieren.

Wir freuen uns über die doppelte Zertifizierung unseres Krankenhauses als spezialisiertes Behandlungszentrum für den diabetischen Fuß durch die Deutsche Diabetesgesellschaft (DDG), die uns im Februar 2018 sowohl für den stationären als auch den ambulanten Bereich zuerkannt wurde. Damit stärken wir den Schwerpunkt »Wunde« und sind für kommende Jahre gerüstet.

Deutsches Gefäßzentrum Berlin 

Für die Therapie degenerativer, entzündlicher und erblich bedingter Gefäßerkrankungen bündelt die Klinik für Innere Medizin ihre Leistungen mit der Klinik für Chirurgie und der Radiologie im Deutschen Gefäßzentrum Berlin. Ziel ist es, die Lebensqualität der Patienten zu verbessern sowie die Durchblutung seiner Extremitäten wiederherzustellen, Wunden zu schließen und Amputationen zu vermeiden.

Wir freuen uns auf Sie.
Dr. Berthold Amann
Chefarzt der Klinik für Innere Medizin

Zertifizierung durch die LÄK mit voraussichtlich 7 CME-Punkten

Anmeldung

Anmeldung bis zum 12. März 2018 erbeten: 
Tel +49 30 2638 6222 oder -3601 · Fax-3609 
gefaesszentrum@franziskus-berlin.de

Programm

  • 14–14.05 Uhr
    Begrüßung und und Vorstellung der zertifizierten Wundambulanz und der Wundstation
    Dr. Berthold Amann
  • 14.05–14.20 Uhr
    Chronische Wunden – chronisch unterdiagnostiziert und unnötig teuer therapiert
    Dr. Berthold Amann
  • 14.20–14.40 Uhr
    Endovaskuläre Revaskularisation (PTA) bei chronisch ischämischen Wunden – neue Techniken (retrograder Approach, periphere Punktionen, TACK Device)
    Prof. Dr. Klaus Brechtel
  • 14.40–15 Uhr
    Operative Verfahren zur Verbesserung der Wundheilung
    PD Dr. Ralph-I. Rückert
  • 15–15.20 Uhr
    Haut ist die beste Wundauflage: Techniken der plastischen Deckung inkl. Vakuum-Therapie
    Dr. Berthold Amann, Dr. Claas Lüdemann
  • 15.20–15.40 Uhr
    Basismaßnahmen: Druckentlastung beim diabetischen Fußsyndrom
    Dr. Carsten Giesche
  • 15.40–16 Uhr
    Kaffeepause
  • 16–16.45 Uhr
    Hands-On-Workshop Vollhaut-Transplantation und Vakuum-Saugtherapie
    Dr. Angela Haertel, Dr. Berthold Amann
  • 16.45–17.30 Uhr
    Hands-On-Workshop Mechanisches Debridement und Madentherapie (bio-surgery)
    Dr. Claas Lüdemann, Dr. Carsten Giesche, Dr. Viviane Krause
  • 17.30–18.15 Uhr
    Hands-On-Workshop Druckentlastung und Kampf gegen das Ödem: Was geht, ohne den Patient ans Bett zu fesseln (Gipstechniken, Filz, Zweischalen-Orthesen, Vacuped-Technik etc.)
    Dr. Carsten Giesche, Lukas Szymanowski, Orthopädieschuhmachermeister
  • 18.15–19 Uhr
    Zusammenfassung und Diskussion, begleitender Imbiss

Pressekontakt

 
i.V. Volker Gustedt