Download.jpg

Aktuelles und Veranstaltungen

Im November startet neue Ausbildung für die Begleitung Schwerkranker und Sterbender

· Ehrenamtliche Hospizhelfer gesucht
Schwerkranke und Sterbende brauchen menschliche Wärme. Foto: iStock Pablo K

Menschen, die sich ehrenamtlich in der Begleitung Schwerkranker und Sterbender engagieren, werden gesucht. Doch dazu sind wesentliche pflegerische und psychologische Kenntnisse erforderlich. Das Unionhilfswerk bietet in Kooperation mit dem Franziskus Krankenhaus Berlin ab November eine einjährige kostenlose Ausbildung zum Hospizhelfenden an. Vorab können sich Interessierte am Dienstag, 8. Oktober, und Montag, 4. November, jeweils von 17 bis 19 Uhr bei zwei Infoabenden im St. Joseph Krankenhaus Berlin-Tempelhof mit der Ausbildung und dem Aufgabengebiet von Hospizhelfenden vertraut machen.

Die Teilnehmenden erhalten in den Kursen Informationen über Krankkeit und Schmerzen, Grundbegriffe der Pflege sowie eine Einführung in die Gesprächsführung. Dabei sollen sie eine an den Bedürfnisse der Patienten orientierte Haltung entwickeln, die deren Würde und Selbstbestimmheit respektiert und unterstützt sowie die eigenen Grenzen wahrnimmt. .

Die Ausbildung umfasst insgesamt 138 Unterrichtsstunden an sieben Wochenenden sowie ein Mal monatlich am Samstag und Sonntag von 9 bis 16 Uhr. Außerdem ist ein Praktikum vorgesehen, in dem jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer einen Schwerkranken oder Sterbenden begleitet. Während des Praktikums werden persönliche Gespräche und Supervision angeboten.

Nach erfolgreicher Ausbildung arbeiten die Hospizhelfenden in einem Team engagierter Menschen aus unterschiedlichen Berufen, Konfessionen und Altersgruppen im St. Joseph Krankenhaus und begleiten schwer kranke und sterbende Menschen sowie deren Angehörige. Die Ehrenamtlichen tauschen sich regelmäßig über ihre Arbeit aus und nehmen an relevanten Fortbildungen und Veranstaltungen des Krankenhauses teil.

Weitere Einzelheiten zur Ausbildung und zur Anmeldungen entnehmen Sie dem Flyer im Download.

Pressekontakt

Corinna Riemer

Corinna Riemer

Leiterin Unternehmenskommunikation