• Facharztpraxis am Franziskus Krankenhaus

Ambulante Versorgung am Franziskus-Krankenhaus Berlin

Nicht immer muss ein Patient stationär aufgenommen werden – viele Erkrankungen lassen sich heutzutage sehr gut ambulant behandeln.

Das Gesundheitszentrum Novomed Berlin bietet seit April 2020 mit seiner Praxis für Schmerzmedizin ambulante Patientenversorgung und Therapiemöglichkeiten am Standort des Franziskus-Krankenhauses Berlin an. Die Patient*innen profitieren im Bedarfsfall von der Nähe zur Klinik mit ihren zahlreichen fachärztlichen Abteilungen und dem regelmäßigen Austausch der Kolleginnen und Kollegen im ambulanten und stationären Bereich.

Praxis für Schmerzmedizin

Die Praxis für Schmerzmedizin diagnostiziert und therapiert Patient*innen mit chronischen und akuten Schmerzen, die ambulant angemessen und fachlich versiert behandelt werden können. Der individuelle Mensch und ein auf ihn abgestimmtes und zugewandtes therapeutisches Vorgehen stehen dabei im Vordergrund.

Das Leistungsspektrum geht von Kopfschmerzen über Rückschmerzen – etwa nach einem Bandscheibenvorfall – bis hin zu Nervenschmerzen, Ganzkörperschmerzen, Schmerzen bei Krebserkrankungen sowie gynäkologischen und urologischen Erkrankungen, Schmerzen bei Durchblutungsstörungen und Schmerzen bei Reizdarmsyndrom.

Praxis für Gefäßmedizin

Die Praxis für Gefäßmedizin ist auf die umfassende Diagnostik von arteriellen und venösen Gefäßleiden spezialisiert. Das Angebot richtet sich an Patientinnen und Patienten, die eine Gefäßoperation vor sich haben oder eine nachsorgende Begleitung benötigen. Auch Menschen mit unklaren Beschwerden wie Beinschmerz, Herz-Rhythmusstörungen, Schwindel oder Sehstörungen sind hier richtig. Dabei profitieren die Patientinnen und Patienten von der Zusammenarbeit mit dem Deutschen Gefäßzentrum am Franziskus-Krankenhaus Berlin mit seinen Kliniken für Angiologie, Kardiologie und Radiologie.