Gefäßchirurgie Berlin, Schlaganfall-Prophylaxe © Franziskus-Krankenhaus Berlin

Gefäßchirurgie und endovasculäre Chirurgie

Gefäßchirurgie in Berlin

Die Gefäßchirurgie in Berlin gehört seit vielen Jahren zu den wesentlichen Schwerpunkten des Franziskus-Krankenhauses. Angeboten wird das komplette Spektrum der konventionellen und interventionellen Gefäßchirurgie. Individualisierte Therapiekonzepte beziehen sämtliche minimal-invasive Methoden ein.

Die Leistungen im Überblick

  • Behandlung von Schwindel sowie Schlaganfall-Prophylaxe und -Therapie durch Beseitigung hochgradiger Verengungen (Stenosen) der Halsschlagader (Carotisoperation oder -Stent), meist minimal-invasiv
  • Rekonstruktion der hirnversorgenden Arterien
  • Behandlung von Aussackungen (Aneurysmen) der Hauptschlagader im Brust- und Bauchbereich sowie der Becken- und Beinschlagadern: offen-chirurgisch, minimal-invasiv oder endovaskulär (mittels Kathetertechnik)
  • Bypass-Chirurgie mit biologischem oder alloplastischem Gefäßersatzmaterial
  • Gefäßchirurgie der mesenterialen Ischämie (Durchblutungsstörung des Dünn- und Dickdarms, selten auch von Magen, Leber, Gallenblase und Bauchspeicheldrüse)
  • Umgehungsoperationen (Bypass) bei Durchblutungsstörungen der Arme und Beine, insbesondere bei diabetischem Fußsyndrom (bei Bedarf auch Grenzzonen-Amputationen und plastische Deckung mit Spalthauttransplantaten)
  • Dialyseshunt-Chirurgie: unter anderem Neuanlage von Dialysefisteln, Korrekturoperationen und Implantation von Kunststoff-Dialyseshunts
  • Konventionelle und endovaskuläre Venenchirurgie, insbesondere bei Krampfaderleiden in Zusammenhang mit offenem Bein, häufig minimal-invasiv
  • Hybrid-Verfahren bei Mehr-Etagen-Gefäßverschluss-Prozessen, vor allem bei der Behandlung der peripheren arteriellen Verschlusskrankheit von der Beckenarterien-Etage bis in den Bereich der Fußarterien; weitere Schwerpunkte: Bypässe unterhalb des Kniegelenkes sowie der Unterschenkelarterien
  • Chirurgische Therapie seltener Gefäßerkrankungen (Tumore, Kompressionssyndrome, Entrapment)