• Dr. C. Kempkensteffen Facharzt für Urologie, Zusatzbezeichnungen Medikamentöse Tumortherapie und Andrologie
  • Dr. B. Rüffert Facharzt f. Urologie in Berlin, Behandlung von Prostatavergrößerung
  • Dr. C. Kountidou Fachärztin für Urologie, Urologie und Andrologie in Berlin
  • Dr. T. Wülfing Facharzt für Urologie, medikamentöse Tumortherapie, Therapie bösartiger Tumore des Harnleiters und Nierenbeckens
  • Priv.-Doz. Dr. Kaven Baeßler - Leiterin des Beckenboden- und Kontinenzzentrums, Beckenbodenschwäche Berlin
  • Dr. D. Grell - Facharzt für Urologie, medikamentöse Prostata Tumortherapie, Palliativmedizin
  • Urologie Berlin,Therapie urologischer Tumorerkrankungen, der Prostata, der Harnblase und der Nieren
  • U. Kiewel Urologie Berlin - Therapie bösartiger Nierentumore, Gutartige Prostatavergrößerung
  • S. Gebauer Urologie Berlin - Hodenkrebs, Urologische Notfälle und Infektionen, Nierenkolik
  • I. Fink Urologie & Andrologie Berlin - Therapie des Harnblasenkarzinoms
  • Carola Weihe - Therapie von Steinleiden, Prostatavergrößerung, Beckenbodenschwäche

Gutartige Prostatavergrößerung / Entleerungsstörungen der Harnblase

  • Möglichkeiten der Behandlung
    • Blasendruck- und Harnflussmessung (Urodynamische Untersuchung, Uroflow)
    • Medikamentöse Therapie
    • Resektion (TUR-P) oder Laservaporisation der Prostata durch die Harnröhre bei gutartiger Prostatavergrößerung
    • Einspritzen von Botox unter die Harnblasenschleimhaut bei überaktiver Blase
    • Implantation eines Nervenstimulators (Intestim-Therapie)
    • Einlage eines Bauchdeckenkatheters (SPK)
    • Endoskopische und offen plastische Erweiterung der Harnröhre bei einer Verengung