Berlin Blasenfunktion, Darmfunktion, Beckenbodensenkung & Sexualfunktion

Diagnostik

Die Diagnostik beginnt mit einer eingehenden Befragung. Bei der körperlichen genitalen Untersuchung wird auch mittels Ultraschall und ggf. auch Blasenfunktionsmessung (Urodynamik) versucht, die Ursachen der Beschwerden zu finden.

  • Befragung mit validierten (zuverlässigen) Beckenboden-Fragebögen.
  • Vaginale und rektale Untersuchung
  • Beckenboden-Ultraschall
  • Urinuntersuchung
  • Ggf. Blasenfunktionsmessung (Urodynamik)
  • Ggf. Blasenspiegelung
  • Ggf. spezielles Röntgen inklusive Füllung von Blase, Darm und Enddarm