• Zentrum für Integrative Schmerzmedizin
  • Zentrum für Integrative Schmerzmedizin
  • Zentrum für Integrative Schmerzmedizin
  • Zentrum für Integrative Schmerzmedizin
  • Zentrum für Integrative Schmerzmedizin
  • Zentrum für Integrative Schmerzmedizin
  • Zentrum für Integrative Schmerzmedizin
  • Zentrum für Integrative Schmerzmedizin

Medikamenten-Entzug

Bei chronischen Schmerzen kann es manchmal – oft unbeabsichtigt – zu einem Übergebrauch von Schmerzmedikamenten kommen, der Körper und Psyche schädigt. Dieser Medikamenten-Übergebrauch kann bei Medikamenten mit morphinartigen Eigenschaften (Opioiden), bei nicht-steroidalen Antirheumatika (NSAR) wie Ibuprofen oder Diclofenac sowie bei Migräneschmerzmitteln wie Triptanen vorkommen. Beim Medikamenten-Entzug wird versucht, die im Übermaß eingenommenen Medikamente entweder ganz abzusetzen oder zu reduzieren und parallel dazu eine neue, ebenso wirksame Schmerztherapie zu etablieren.