• Zentrum für Integrative Schmerzmedizin
  • Zentrum für Integrative Schmerzmedizin
  • Zentrum für Integrative Schmerzmedizin
  • Zentrum für Integrative Schmerzmedizin
  • Zentrum für Integrative Schmerzmedizin
  • Zentrum für Integrative Schmerzmedizin
  • Zentrum für Integrative Schmerzmedizin

Rückenschmerzen

Fast jeder Mensch kennt Rückenschmerzen. Meist verschwinden sie spontan wieder oder nach einfachen Maßnahmen wie Physiotherapie, einer kurzen medikamentösen Schmerzbehandlung und Gesundheitsaufklärung.

Rückenschmerzen können durch Abnutzungen des Bewegungsapparates oder des Gewebes entstehen, etwa durch Arthrose oder Osteoporose. Viel häufiger sind jedoch Verspannungen der Muskulatur und der Faszien: Körperliche und seelische Überlastung ist der Risikofaktor schlechthin für chronische Rückenschmerzen. Sie führen häufig zu psychosozialen Problemen in Beruf und Privatleben und sind eine wesentliche Ursache für vorzeitiges Ausscheiden aus der Erwerbstätigkeit.

Wer an akuten oder chronischen Rückenschmerzen leidet, benötigt eine an die Komplexität und den Schweregrad seiner Erkrankung angepasste ambulante Behandlung, eventuell ergänzt um eine stationäre Multimodale Schmerztherapie. Entscheidend ist es, den Übergang von akuten zu chronischen Schmerzen zu vermeiden und somit Lebensqualität und Mobilität im Alltag zu erhalten.